Maßnahme: Um für die BürgerInnen Verwaltungswege zu vereinfachen, und Verwaltungskosten zu reduzieren, sind in Estland zahlreiche Dienstleistungen via ID-Karte mit Mikrochip oder Mobile-ID (mit gesicherter SIM-Karte) zugänglich. Zum Beispiel wird die Steuererklärung in elektronischer Form vorab von der Steuerbehörde ausgefüllt und kann innerhalb von wenigen Minuten abgegeben werden.

Ergebnis: Die elektronischen Dienstleistungen führen zu einer Beschleunigung der Serviceleistungen des Staates und werden fast flächendeckend von der Bevölkerung angenommen, über 90% der BürgerInnen nutzen die Online-Steuererklärung.

Weiterführende Links:

https://e-estonia.com/component/e-tax

http://www.theatlantic.com/international/archive/2014/01/lessons-from-the-worlds…

http://www.techtag.de/business/estland-auf-dem-weg-zum-digitalen-vorreiter-europa

 

Comments are closed.