Im Rahmen des Internationalen Clubs, einer Veranstaltungsreihe der Österreichische Gesellschaft für Außenpolitik und die Vereinten Nationen, hielt  Dr. h.c. Heinz Karrer, Präsident von economiesuisse, Verband der Schweizer Unternehmen, am 15. Februar einen Vortrag zum Thema „Die Schweiz im globalen Standortwettbewerb„.

 

Der Standort Schweiz ist im internationalen Vergleich außerordentlich erfolgreich. Die Schweiz ist zwar nur das 94.-größte Land, belegt jedoch nach der Wirtschaftsleistung weltweit Platz 19.

 

Dr. Karrer nannte die seiner Meinung nach wichtigsten Faktoren für diesen Erfolg, welche hier kurz zusammen gefasst sind:

  • Die große Bedeutung des freien Unternehmertums, welches auch geschichtlich verankert ist;
  • Sichere Rahmenbedingungen für Unternehmen, geschaffen durch politische Stabilität, Rechtssicherheit und gesellschaftliche Kohäsion bzw. Identität;
  • Der unentbehrliche Zugang zu anderen Ländern und Märkten und die Wichtigkeit der Exportwirtschaft, was wiederum durch die Neutralität erleichtert wird;
  • Das Vorhanden-Sein von leistungsfähiger Infrastruktur;
  • Eine stabile, vorhersehbare finanzielle Kultur, basierend auf einer unabhängigen Nationalbank, aber auch auf Maßnahmen wie zum Beispiel der Schuldenbremse;
  • Die Schaffung steuerlicher Anreize, welche Unternehmertum fördern;
  • Eine Bildungsstrategie, welche auf dem dualen Bildungssystem aufbaut, damit die Ausbildung an den Arbeitsmarkt angepasst ist und zu Arbeitsplätzen führt;
  • Ein Bildungssystem, welches offen für ausländische Studenten ist, da diversifiziertes Know-how aus aller Welt an schweizerischen Hochschulen essentiell für die Weiterentwicklung des Innovationsstandorts ist;
  • Ein Fokus auf Innovation: die Schweiz ist international ein Innovationsweltmeister, da ihre F&E Ausgaben im Durchschnitt 2 Mal so hoch sind wie in Europa;
  • Das bewusste Verhindern der Deindustrialisierung, da die Industrie mit stabilen rund 20% des Bruttoinlandsprodukt aktiv zur Wirtschaftsleistung beiträgt.

 

 

Mehr Erfolgsideen aus der Schweiz finden Sie in der Rubrik „Länder“.

Comments are closed.